BAM Schokolade

Extras zum Backen

Geschenke

BAM x FA12

Sonderangebot

Aufstriche und Toppings

Für Schokoholiker

Suchvorschläge

Trendige Soufflé-Pfannkuchen anstelle des traditionellen Soufflés?

  • (1)
  • Zubereitungszeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad:
  • Anzahl der Zutaten: 8
trendige soufflé-pfannkuchen anstelle des traditionellen soufflés

Dieses fluffige Soufflé kann auch in Form von fluffigen Soufflé-Pfannkuchen zubereitet werden. Wenn man Soufflé-Pfannkuchen isst, kann man sich fühlen, als würde man flauschige Wattewolken essen, und mit Schlagsahne und BAM Toppings werden sie noch besser! 

Die Zutaten für Soufflé-Pfannkuchen sind ähnlich wie die für normale Pfannkuchen, nur dass bei Soufflé-Pfannkuchen die Eier im Vordergrund stehen. Eiweiß und Eigelb voneinander trennen und das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Dann das geschlagene Eiweiß vorsichtig unter die restliche Masse heben. Die Soufflé-Pfannkuchen werden besonders fluffig, da die Luftblasen im Pfannkuchenteig ihre Form behalten.

Dadurch werden die Soufflé-Pfannkuchen super luftig, wie ein echtes Soufflé. 

BAM-Tipp: Wenn man während des Garens der Soufflé-Pfannkuchen Wasser hinzufügt, entsteht Dampf. Dazu gibt man während des Garens einen Esslöffel Wasser in die leeren Stellen in der Pfanne, damit die Pfannkuchen fluffig und gleichzeitig saftig werden.

Das Schokoladensoufflé gehört neben der Crème brûlée zu den beliebtesten französischen Luxusdesserts. Anstelle von Soufflé-Pfannkuchen kann man mit dem hier vorgestellten Rezept ein echtes Schokoladensoufflé zubereiten, das mit Sicherheit ein Hit wird. Noch einfacher geht es mit dem BAM Schokoladensoufflé Mix.

BAMSchokolade.de - Der süßeste Online-Shop für hochwertige Backprodukte. BAM-Produkte sind für alle, die gerne mit hochwertigen Zutaten und raffinierten Geschmacksrichtungen kreieren, auch in der heimischen Küche.

Trendige Soufflé-Pfannkuchen anstelle des traditionellen Soufflés?

  • Zubereitungszeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad:
  • Anzahl der Zutaten: 8

Zutaten:

  • 2 große Eier
  • 2 Esslöffel Milch
  • 1 Teelöffel BAM Vanillepaste
  • 40 g Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Öl
  • 2 Esslöffel Wasser

Gebrauchsanleitung:

1. Schritt Man verwende eine Bratpfanne, die groß genug ist, um drei Pfannkuchen gleichzeitig zu backen. Diese Pfanne sollte einen Deckel haben. Das Eiweiß und das Eigelb in zwei Schüsseln aufteilen. Den Behälter mit dem Eischnee 15 Minuten lang in den Gefrierschrank stellen. Der abgekühlte Eischnee wird zu einem sehr feinen und glatten "Baiser" mit kleinen und starken Luftblasen im Inneren. Durch die Blasen geht der Teig höher auf und wird beim Backen fluffiger.
2. Schritt In der Zwischenzeit die Milch und die BAM Vanillepaste zu den Eigelben geben und zusammen dick und schaumig schlagen. Das Mehl und das Backpulver in eine Schüssel sieben. Gründlich umrühren und beiseite stellen. Nach 15 Minuten kann man die Schüssel mit dem Eiweiß aus dem Gefrierfach nehmen. Der Eischnee muss halb gefroren sein. Das Eiweiß aufschlagen.
3. Schritt Wenn das Eiweiß schaumig und blassweiß ist, nach und nach den Zucker einrieseln lassen, etwa ⅓ auf einmal. Das Eiweiß weiter aufschlagen.
4. Schritt Die Eiweiße werden glänzender und steifer. Wenn das Eiweiß steife Spitzen hat, die sich leicht biegen, sollte man mit dem Schlagen aufhören. Dann ⅓ des Eischnees unter die Eigelbmasse heben. Mischen, bis alle Zutaten gut miteinander verbunden sind. Nach und nach das restliche Eiweiß mit einem Schneebesen unterheben.
5. Schritt Eine große, mit Speiseöl gefettete Bratpfanne erhitzen. Dann das überschüssige Öl entfernen, sonst bekommen die Pfannkuchen Flecken. Mit einer kleinen Schöpfkelle oder einem Servierlöffel einen hohen Pfannkuchen formen. Dann einen weiteren Löffel Teig auf den ersten Pfannkuchen geben. Dann nach dem gleichen Verfahren zwei weitere Pfannkuchen machen. Die Gesamtgarzeit beträgt zwischen 6 und 7 Minuten. Mann kann einen Esslöffel Wasser in die drei leeren Stellen der Pfanne geben und ​mit dem Deckel verschließen. Das Wasser macht die Pfannkuchen fluffig und saftig. Nach 2 Minuten Garzeit einen weiteren Löffel der Pfannkuchenmischung auf jeden Stapel geben. Dabei sollte man darauf achten, dass man mit dem Teig die Pfannkuchen nur erhöht, nicht verbreitert. Wenn das Wasser verdunstet ist, wieder etwas hinzufügen. Mit einem Deckel abdecken und weitergaren.
6. Schritt Nach 6 bis 7 Minuten die Pfannkuchen SEHR VORSICHTIG anheben. Wenn man den Eindruck haben, dass sich der Pfannkuchen noch nicht löst, bitte nicht berühren, bis er ein wenig fester geworden ist. Wenn man ihn "mit Gewalt" herausnehmen will, kann der Pfannkuchen in der Mitte aufplatzen. Nun füllt man die leeren Stellen mit Wasser und stellt die Garzeit erneut ein, zwischen 4 und 5 Minuten.
7. Schritt Sobald sie schön braun sind, kann man sie auf Servierteller legen und mit frischem Obst, Schlagsahne, BAM Toppings oder BAM Aufstrichen belegen. Die Möglichkeiten sind praktisch endlos!

Bestelle Zutaten mit einem Rabatt von 10 %:

Premium BAM Backprodukte.

Rabatt für die im Rezept verwendeten Produkte - 10 %:
-0,99 €
Gesamt:
8,91 €
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Werde Meister-Patissier

Werde Meister-Patissier

Neuigkeiten
Rezepte
Tendenz
Neuigkeiten
Rezepte
Tendenz