Kategorien

Für Schokoholiker

Suchvorschläge

Rumkugeln aus Teigresten

  • Zubereitungszeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad:
  • Anzahl der Zutaten: 8
rumkugeln aus teigresten

Was macht man mit dem Teigresten, die wegen ihrer seltsamen Form nicht für eine Boden geeignet sind? Es ist schade, sie wegzuwerfen, denn nur die Form ist enttäuschend, aber der Geschmack ist göttlich. Du kannst damit Cakepops machen, aber wenn du keine Cakepops magst, keine Lust hast, sie zu machen, oder keine Lust hast, mit den Händen kleine Kugeln am Stiel zu formen, empfehlen wir, Rumkugeln zu machen. Sie sind schnell und einfach zu machen, vor allem, wenn man eine große Menge an Keksen oder anderen Desserts zu Hause hat, die niemand anrührt.


Benutze den Code REZEPT, um beim Kauf von nakupu BAM-Produkten 10 % Rabatt zu erhalten.


Das folgende Rezept ist die perfekte Gelegenheit, um die besten Rumkugeln aus übrig gebliebenen Desserts herzustellen! Und damit nichts schief geht, liefert die BAM Vanillepaste einen universellen Geschmack, der sich für alle Arten von Desserts eignet, während das praktische Pumpendesign eine einfache und gleichmäßige Dosierung ermöglicht.


Wenn du keinen fertigen Biskuit zu Hause hast, kannst du ihn nach diesem Rezept zubereiten. Wie auch immer, wir verraten dir ein Rezept für knusprigen Vanilleteig der sich für Rumkugeln eignet. Welchen du wählst, bleibt dir überlassen.


Du kannst die Rumkugeln auch gegen sommerliche Kokosnusskugeln oder einfache Schokoladenkugeln austauschen.

BAMSchokolade.de - Der süßeste Online-Shop für hochwertige Backprodukte. BAM-Produkte sind für alle, die gerne mit hochwertigen Zutaten und raffinierten Geschmacksrichtungen kreieren, auch in der heimischen Küche.

Rumkugeln aus Teigresten

  • Zubereitungszeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad:
  • Anzahl der Zutaten: 8

Zutaten:

  • Kokosraspeln

Gebrauchsanleitung:

1. Schritt Bereite die Arbeitsfläche vor, auf der du die Kekse zerkleinern willst. Wenn du eine Maschine dafür hast, kannst du sie mit der Maschine zerkleinern. Wenn du keine hast, empfehlen wir den Trick mit einem Gefrierbeutel. Die Kekse und etwas Kokosraspeln in einen Gefrierbeutel geben. Verschließe den Beutel und rolle ihn mit einem Nudelholz. Rolle so lange, bis die Kekse zu Krümeln werden. Wenn du einen bereits vorbereiteten Biskuit verwendest, füge drei Esslöffel Rum hinzu und rühre, bis die Masse dickflüssig ist. Wenn er zu dickflüssig ist, kannst du einen oder zwei Esslöffel Milch hinzufügen.
2. Schritt Wenn du keinen Biskuit zur Hand hast, gebe die zerkleinerten Kekse, die restliche Kokosnuss, das BAM Kakaopulver, die Kondensmilch, den Rum und die Vanillepaste in eine große Schüssel. Die Zutaten zuerst mit einem Holzlöffel und dann mit den Händen gut vermischen. Wenn die Masse zu dick ist, 1-2 Esslöffel Milch unterrühren.
3. Schritt Der Teig kann nun zu Kugeln geformt werden. Bereite gleichmäßig große Kugeln vor, etwa 20-25 g. Die Kokosraspeln in eine separate Schüssel geben und jede der vorbereiteten Kugeln in der Schüssel rollen. Die Kugeln können nun abkühlen, also lasse sie ein paar Stunden lang an einem kühlen Ort stehen. Serviere sie, wenn sie vollständig abgekühlt sind.

Bestelle Zutaten mit einem Rabatt von 10 %:

Premium BAM Backprodukte.

Rabatt für die im Rezept verwendeten Produkte - 10 %:
-2,28 €
Skupaj:
20,52 €
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Werde Meister-Patissier

Werde Meister-Patissier

Neuigkeiten
Rezepte
Tendenz
Neuigkeiten
Rezepte
Tendenz