Kategorien

Für Schokoholiker

Suchvorschläge

Rote-Bete-Schokoladenkuchen

  • Zubereitungszeit: 1 h
  • Schwierigkeitsgrad:
  • Anzahl der Zutaten: 15
rote-bete-schokoladenkuchen

Rezept für Rote-Bete-Schokoladenkuchen. Wie bereitet man einen tollen Schokoladenkuchen zu? Ein Kuchen für die größten Schokoholics, bei dem der volle Geschmack von Schokolade und die zarte Textur der Roten Bete eine gelungene Kombination ergeben. Wir haben für dieses Rezept BAM Zartbitterschokolade verwendet.


Weitere Rezepte für Schokoladenkuchen mit verschiedenen Geschmacksrichtungen findest du hier.

BAMSchokolade.de - Der süßeste Online-Shop für hochwertige Backprodukte. BAM-Produkte sind für alle, die gerne mit hochwertigen Zutaten und raffinierten Geschmacksrichtungen kreieren, auch in der heimischen Küche.

Rote-Bete-Schokoladenkuchen

  • Zubereitungszeit: 1 h
  • Schwierigkeitsgrad:
  • Anzahl der Zutaten: 15

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 2 Tassen brauner Zucker
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Tasse Kokosöl
  • 500 g BAM Drops aus Zartbitterschokolade
  • 3 Tassen fein geriebene gekochte Rote Bete
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 0,03 l Amaretto oder Walnusslikör

Gebrauchsanleitung:

1. Schritt Das Kokosöl schmelzen. Die Schokolade mit etwas Butter im Wasserbad schmelzen.
2. Schritt Trenne die Eier. Eigelb und Zucker miteinander verquirlen. Nach und nach das Kokosöl hinzufügen. Die geschmolzene Schokolade hinzufügen und verrühren.
3. Schritt Backpulver und Zimt unter das Mehl mischen. Nach und nach das Mehl unter den Teig mischen. Die gekochte Rote Bete fein reiben. Man kann sie auch vorgekocht in einem vakuumversiegelten Beutel kaufen.
4. Schritt Die Rote Bete in die Schokoladenmasse geben, die dadurch fluffiger und flüssiger wird. Den Amaretto oder Walnusslikör hinzufügen. Schlage das Eiweiß steif und hebe es vorsichtig unter den Teig. Rühre die Masse vorsichtig von unten nach oben um, damit sie luftig wird.
5. Schritt Die Form mit etwas Kokosöl einfetten und den Teig hineingeben. Der Teig ergibt zwei Kuchen mit 28 cm Durchmesser oder einen höheren Kuchen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 ˚C etwa 45 Minuten backen. Überprüfe, ob der Biskuit fertig gebacken ist. Er sollte weich, aber nicht mehr flüssig sein und nicht am Messer kleben.
6. Schritt Den Rand der Backform entfernen und etwas abkühlen lassen. Für den Schokoladenguss die Schokolade und die Butter im Wasserbad schmelzen und einen Spritzer Amaretto oder Walnusslikör für zusätzlichen Geschmack hinzugeben. Stell den Kuchen auf ein Gitter und auf ein Blech, da etwas Schokolade heruntertropfen wird.
7. Schritt Den Guss über den Kuchen gießen und gleichmäßig verteilen, auch an den Rändern des Kuchens. Die Oberseite und die Seiten des Kuchens mit Mandeln bestreuen und verzieren. Stell den Kuchen für ein oder zwei Stunden in den Kühlschrank, damit der Guss fest wird.
8. Schritt Schneide den Kuchen in kleinere Stücke, da er sehr sättigend ist, und serviere ihn. Nach Belieben mit Schlagsahne und einem Spritzer Likör servieren. Einen Tag später ist der Kuchen immer noch saftig und schmeckt genauso gut.

Bestelle Zutaten mit einem Rabatt von 10 %:

Premium BAM Backprodukte.

Rabatt für die im Rezept verwendeten Produkte - 10 %:
-1,39 €
Skupaj:
12,51 €
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Werde Meister-Patissier

Werde Meister-Patissier

Neuigkeiten
Rezepte
Tendenz
Neuigkeiten
Rezepte
Tendenz