BAM Schokolade

Extras zum Backen

Geschenke

BAM x FA12

Sonderangebot

Aufstriche und Toppings

Für Schokoholiker

Suchvorschläge

Rezept für Schokoladenkugeln

  • (1)
  • Zubereitungszeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad:
  • Anzahl der Zutaten: 8
rezept für schokoladenkugeln

Die Schokoladenkugeln sind eine Mischung aus Kaffee, Vanille, ungesüßtem Kakaopulver, Butter und Zucker, die in getrockneten Kokosraspeln gewälzt werden. Die Schokoladenkugeln in diesem Rezept sind eine schwedische Tradition und in fast allen Bäckereien und Restaurants zu finden. Diese Schokoladenkugeln sind eines der am einfachsten zuzubereitenden Desserts. Wenn du sie nach der Zubereitung ein paar Stunden im Kühlschrank aufbewahrst, sind sie eine tolle Ergänzung zu deiner nächsten Tasse Kaffee oder Tee.

BAM Schoko-Tipp: Wenn du keine Kokosraspeln findest, kannst du auch Kokoschips kaufen und damit arbeiten.

Wir haben ein Rezept für Schokoladenkugeln vorbereitet, das so einfach zu machen ist, dass sogar die Kinder mithelfen können, du findest es gleich hier.

BAMSchokolade.de - Der süßeste Online-Shop für hochwertige Backprodukte. BAM-Produkte sind für alle, die gerne mit hochwertigen Zutaten und raffinierten Geschmacksrichtungen kreieren, auch in der heimischen Küche.

Rezept für Schokoladenkugeln

  • Zubereitungszeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad:
  • Anzahl der Zutaten: 8

Zutaten:

  • 115 g ungesalzene Butter, bei Zimmertemperatur
  • 100 g normaler weißer Zucker
  • 2 Esslöffel Kaffee, Zimmertemperatur
  • 1 Teelöffel BAM Vanillepaste
  • 1/2 Teelöffel Instant-Kaffeepulver (nach Wahl)
  • 25 g BAM Kakaopulver
  • 140 g zerkleinerte Schokoladenkeks
  • ;85 g Kokosnussraspeln

Gebrauchsanleitung:

1. Schritt Die Butter und den Zucker in eine Schüssel geben. Mischen, bis alles gut verbunden ist. Die Mischung muss gleichmäßig sein. Dann den Kaffee und BAM Vanillepaste hinzufügen. Instant-Kaffeepulver und BAM Kakaopulver hinzufügen. Zum Schluss die zerkleinerten Schokoladenkekse hinzufügen. Wenn du die Mischung zu trocken findest, füge etwas Milch hinzu. Achte darauf, dass sie fest genug bleibt, um daraus Schokoladenkugeln zu formen.
2. Schritt Den vorbereiteten Teig zu Kugeln formen. Sie sollten jeweils etwa 23 Gramm wiegen. Jede Kugel in getrockneten Kokosraspeln wälzen. Die gerollten Kugeln auf eine mit Backpapier ausgelegte Backform legen. Die Schokoladenkugeln mit der Backform in den Kühlschrank stellen, bis sie fest werden. Am besten kühlt man sie über Nacht. Die Schokoladenkugeln können in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank etwa 10 Tage aufbewahrt oder eingefroren werden.

Bestelle Zutaten mit einem Rabatt von 10 %:

Premium BAM Backprodukte.

Rabatt für die im Rezept verwendeten Produkte - 10 %:
-2,38 €
Gesamt:
21,42 €
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Werde Meister-Patissier

Werde Meister-Patissier

Neuigkeiten
Rezepte
Tendenz
Neuigkeiten
Rezepte
Tendenz