BAM Schokolade

Extras zum Backen

Geschenke

BAM x FA13

Sonderangebot

Aufstriche und Toppings

Für Schokoholiker

Suchvorschläge

Rezept für Prinzessinnen

  • (1)
  • Zubereitungszeit: 1 h
  • Schwierigkeitsgrad:
  • Anzahl der Zutaten: 8
rezept für prinzessinnen

Prinzessinnen sind eine Art Brandteig, der in der Regel mit Schlagsahne oder Vanillecreme gefüllt ist. Prinzessinnenkuchen sind in vielen Ländern ein beliebtes Dessert und werden häufig bei Hochzeiten, Partys und anderen besonderen Anlässen serviert. Man findet sie auch häufig in Bäckereien und Konditoreien, wo sie häufig mit Puderzucker, Schokolade oder anderen Belägen verziert werden.

1. Wie bereitet man die Prinzessinnen zu?

Bereiten Sie den Teig zu, indem Sie Mehl, Butter, Wasser und Eier miteinander vermischen und dann auf einem Backblech zu kleinen Kugeln formen. Nach dem Backen werden die Prinzessinnenkuchen in der Regel mit Füllungen verschiedener Geschmacksrichtungen gefüllt, wobei Schlagsahne und Vanillecreme am häufigsten verwendet werden.

Damit die Prinzessinnen gelingen, müssen wir Geduld haben. Wenn man das Mehl zu der Butter-Wasser-Mischung hinzufügt, muss die Mischung einige Zeit gerührt werden, damit ein glatter und zusammenhängender Teig ohne Klumpen entsteht. Es ist wichtig, dass man nicht zu schnell aufgibt.

Für gleichmäßige Prinzessinnen muss der Teig zu gleichmäßig großen Laiben geformt werden. Ein Spritzbeutel kann dabei helfen.

Zum Schluss noch die goldene Regel und eine der wichtigsten Regeln beim Backen: Öffnen Sie während des Backens nicht die Ofentür. Ein plötzlicher Temperaturwechsel kann dazu führen, dass die fertigen Blätterteigbrote zusammenfallen.

BAMSchokolade.de - Der süßeste Online-Shop für hochwertige Backprodukte. BAM-Produkte sind für alle, die gerne mit hochwertigen Zutaten und raffinierten Geschmacksrichtungen kreieren, auch in der heimischen Küche.

Rezept für Prinzessinnen

  • Zubereitungszeit: 1 h
  • Schwierigkeitsgrad:
  • Anzahl der Zutaten: 8

Zutaten:

Gebrauchsanleitung:

1. Schritt Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier oder einer Silikonmatte auslegen. In einer mittelgroßen Schüssel die Butter, das Salz und das Wasser vermischen. Bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, bis die Butter schmilzt und die Mischung aufkocht.
2. Schritt Die Hitze reduzieren und das gesamte Mehl auf einmal hinzufügen. Mit einem Holzlöffel kräftig rühren, bis die Mischung eindickt und sich von den Schüsselrändern löst. Den Topf vom Herd nehmen und die Mischung einige Minuten abkühlen lassen. Dann nach und nach die Eier zugeben und nach jeder Zugabe gut verrühren, bis die Mischung glatt und glänzend ist.
3. Schritt Die Mischung in einen Spritzbeutel mit großer runder Spitze füllen. Die Masse auf dem vorbereiteten Backblech zu kleinen Kugeln formen, dabei einen Abstand von etwa 2 cm zwischen den Kugeln lassen. 20 bis 25 Minuten backen, bis sie goldbraun und aufgeblasen sind. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitterrost vollständig abkühlen lassen.
4. Schritt Während des Abkühlens die Füllung zubereiten. Wenn der Blätterteig abgekühlt ist, schneiden Sie ihn in der Breite durch und füllen ihn mit der vorbereiteten Füllung.

Bestelle Zutaten mit einem Rabatt von 10 %:

Premium BAM Backprodukte.

Rabatt für die im Rezept verwendeten Produkte - 10 %:
-0,99 €
Gesamt:
8,91 €
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Werde Meister-Patissier

Werde Meister-Patissier

Neuigkeiten
Rezepte
Tendenz
Neuigkeiten
Rezepte
Tendenz