BAM Schokolade

Extras zum Backen

Geschenke

BAM x FA12

Sonderangebot

Aufstriche und Toppings

Für Schokoholiker

Suchvorschläge

Raffaello-Eistorte

  • (1)
  • Zubereitungszeit: 1 h
  • Schwierigkeitsgrad:
  • Anzahl der Zutaten: 15
raffaello-eistorte

Kokosnuss Rafaello Eis Torte. Sie ist schnell und einfach gemacht, braucht nur wenige Grundzutaten, und das i-Tüpfelchen ist BAM Weißer Kokosnussaufstrich, der einen gewöhnlichen Nachtisch zu einem himmlischen Dessert macht.

CHOCO-Rezept: süße Raffaello-Pralinen selber machen!

BAMSchokolade.de - Der süßeste Online-Shop für hochwertige Backprodukte. BAM-Produkte sind für alle, die gerne mit hochwertigen Zutaten und raffinierten Geschmacksrichtungen kreieren, auch in der heimischen Küche.

Raffaello-Eistorte

  • Zubereitungszeit: 1 h
  • Schwierigkeitsgrad:
  • Anzahl der Zutaten: 15

Zutaten:

  • 3 Eier - Eigelb und Eiweiß getrennt
  • 50 g Zucker
  • 125 g Weißmehl
  • ein halbes Päckchen Backpulver
  • 1 Pumpstoß BAM Vanillepaste
  • 50 ml Wasser oder Milch
  • 50 ml Öl

Gebrauchsanleitung:

1. Schritt Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
2. Schritt Das Mehl und das Backpulver in eine Schüssel sieben.
3. Schritt In einer separaten Schüssel das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen.
4. Schritt In einer separaten Schüssel die Eigelbe, den Zucker und die Vanillepaste vermischen. Mit einem Handrührgerät bei hoher Geschwindigkeit rühren, bis die Masse glatt, schaumig und leicht ist (etwa 4 Minuten).
5. Schritt Öl und Milch/Wasser hinzufügen und verrühren.
6. Schritt Nach und nach die Mehl-Backpulver-Mischung unter ständigem Rühren hinzufügen. Weiterrühren, bis die Mischung glatt und cremig ist.
7. Schritt Dann mit einem Silikonspatel langsam den Eischnee unterheben, ohne die schaumige Konsistenz zu verlieren. Am besten funktioniert das, wenn man mit dem Spatel den Boden entlangfährt und die Masse dann faltet. Das macht man so lange weiter, bis die Mischung gut vermischt ist.
8. Schritt Den Biskuit in eine mit Pergamentpapier ausgelegte Backform (18 cm Durchmesser) geben und 30 Minuten lang backen - oder bis an einem Zahnstocher, der in den Biskuit gepiekt wird, kein Teig mehr klebt. Das muss dann vollständig abkühlen, bevor man die Oberseite des Biskuits abschneidet, um eine ebene Fläche zu erhalten. Jetzt soll die Torte zusammengesetzt werden, also wird der Boden wieder in die Backform gegeben.
1. Schritt Die Schlagsahne und die Gelatine in einer großen Schüssel steif schlagen. Die geschmolzene, abgekühlte weiße Schokolade, die Kokosraspeln und den Kokosnussaufstrich hinzugeben und so lange rühren, bis alles gut vermischt und ohne Klumpen ist.
2. Schritt Die Füllung auf dem abgekühlten Biskuit verteilen und mindestens 5 Stunden - besser noch über Nacht - in den Kühlschrank stellen, dann den Schokoladenguss zubereiten.
1. Schritt Die weiße Schokolade in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Dann etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Schlagsahne bei mittlerer Hitze erwärmen und vom Herd nehmen, bevor sie aufkocht. Dann nach und nach unter ständigem Rühren zur geschmolzenen Schokolade geben. Den Kokosnussaufstrich dazugeben und gut verrühren. Die Mischung kann anfangs sehr dickflüssig sein, aber mit der Zeit wird sie lockerer und verbindet sich gut. Gegebenenfalls noch etwas Schlagsahne hinzufügen, bis ein glattes, dickes Topping entsteht.
2. Schritt Die abgekühlte Eistorte vorsichtig aus der Form lösen und auf ein Kuchengitter stellen. Den vorbereiteten Belag darüber geben und mit Mandelsplittern und Kokosraspeln bestreuen.
3. Schritt Die Torte schmeckt am besten, wenn er kalt serviert wird, d.h. direkt aus dem Kühlschrank!

Bestelle Zutaten mit einem Rabatt von 10 %:

Premium BAM Backprodukte.

Rabatt für die im Rezept verwendeten Produkte - 10 %:
-2,73 €
Gesamt:
24,57 €
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Das könnte dich auch interessieren
Werde Meister-Patissier

Werde Meister-Patissier

Neuigkeiten
Rezepte
Tendenz
Neuigkeiten
Rezepte
Tendenz